Passiveren von Edelstahl mit einem Spritzverfahren

Das Passivieren von Edelstahl in einem Spritzverfahren hat, im Gegensatz zu einem Tauchverfahren, erhebliche Vorteile. Borer Chemie AG in Zuchwil hat ein entsprechendes Verfahren entwickelt und dieses ist bei verschiednen Kunden, vor allem in der Herstellung von chirurgischen Instrumenten, bereits mit Erfolg im Einsatz. Das Verfahren ergibt ein stark verbessertes Verhältnis von Cr und Fe sowie Cr-Oxid und Fe-Oxid an der Substratoberfläche und die Salzwassersprühtests zeigen hervorragende Beständigkeit.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.