Biotechnologie

Rückstände komplexer Gemische
Bei der biotechnologischen Produktion fallen häufig komplexe, organische Gemische als Rückstände an. Die Reinigung von Fermentern sowie der Produktionsausrüstung bei der Weiterverarbeitung stellt deshalb eine besondere Herausforderung dar. Kritisch und unerwünscht sind zum Beispiel Proteine, welche zu Kreuzkontamination führen können. Auch Reinigerrückstände können ein gestörtes Zellwachstum verursachen.
 
Breites Anwendungsspektrum
Im Technikum der Borer Chemie AG entwickeln und optimieren wir wässrige Reinigungsprozesse. Massgeschneiderte Lösungen nehmen Rücksicht auf die spezifischen Rückstände sowie die zu reinigenden Substrate.
 
Unsere Prozessvorschläge eignen sich hervorragend bei

  • der manuellen Reinigung
  • halbautomatischen Reinigungsverfahren
  • automatischen Prozessen in Spülmaschinen oder
  • vollautomatischen Reinigungsverfahren bei integrierten CIP-Systemen

Im Mittelpunkt stehen dabei effiziente und ökonomische Reinigungsprozesse. Fragen Sie uns auch zur Reinigungsvalidierung.

Produktdatenblätter

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.